· 

Erleichterter Zugang zur BU über verkürzte Gesundheitsfragen für IT-Experten


DIESE SONDERAKTION IST LEIDER BEREITS ABGELAUFEN

 

Gründe für eine Berufsunfähigkeitsversicherung

Berufsunfähigkeitsversicherung für IT-Berufe

Für eine Berufsunfähigkeitsversicherung gibt es viele gute Gründe. Das Arbeitseinkommen über die Lebenszeit ist das größte Vermögen, das viele Menschen überhaupt besitzen. Wenn das wegfällt, ist der Lebensunterhalt für den Berufstätigen selbst und finanziell Abhängige in der Familie infrage gestellt.

Was viele nicht wissen: der Staat zahlt nur eine sehr begrenzte Rente bei voller Erwerbsminderung, noch weniger bei teilweiser Erwerbsminderung. Wenn der Grundbedarf durch das Haushaltseinkommen nicht gedeckt wird, bleibt nur Aufstockung durch Sozialleistungen unter Anrechnung verhandenen Vermögens.

Die BU-Versicherung hilft: wenn der zuletzt ausgeübte Beruf auf Sicht von mind. 6 Monaten durch Krankheit, Unfall oder Kräfteverfall zu mehr als 50% nicht mehr ausgebübt werden kann, wird eine vereinbarte Rente gezahlt.

 

Neben den handwerklichen Berufen sind auch Bürojobs von Berufsunfähigkeit durch Bandscheiben-, Herz-/Kreislauf-, und Krebserkrankungen sowie zunehmend durch Burnout betroffen.

 

Vorbehalte gegen die Berufsunfähigkeitsversicherung

Vorbehalte der nicht Versicherten gegen eine Berufsunfähigkeit sind im wesentlichen 

  • hohe Beiträge ("das Geld ist weg, auch wenn ich nicht berufsunfähig werde")
  • bereits bestehende gesundheitliche Probleme, die zu Ausschlüssen, Ablehnungen oder Beitragszuschlägen führen könnten
  • mögliche Ablehnungen von BU-Leistungsanträgen im Versicherungsfall

Im Rahmen einer zeitlich begrenzten Aktion können wir zu den Vorbehalten nun Lösungen anbieten.

 

Für kurze Zeit erLeichterter Zugang zur leistungsfähigen Allianz BU-Versicherung

Die Allianz Lebensversicherung bietet derzeit für alle in IT-Berufen Erwerbstätigen bis maximal zum 45. Lebensjahr eine Berufsunfähigkeitsversicherung zu wettbewerbsfähigen Normalkonditionen an, die mit verkürzten Gesundheitsfragen beantragt wird. Durch die wenigen bzw. kurzen Gesundheitsfragen können auch solche Interessenten preisgünstigen BU-Schutz erhalten, die in der Vergangenheit Ablehnungen oder Prämienzuschläge befürchten mussten.

 

Der Versicherer Allianz

Die Allianz ist ein außergewöhnlich finanzstarker Versicherer und bietet hervorragende Versicherungsbedingungen und BU-Services. Mit einer marktüberdurchschnittlichen Leistungsquote von über 90% aller BU-Leistungsanträge und einer unterdurchschnittlichen Prozessquote von nur 1,5% arbeitet die Allianz auch im Leistungsfall sehr kundenorientiert.

 

Die Allianz ist nicht der günstigste Anbieter am Markt, aber mit einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis:

  • hervorragende Versicherungsbedingungen
  • exzellente, kundenorientierte Prozesse
  • aufgrund der Finanzstärke profitieren Kunden von stabilen Beiträgen und hohen jährlichen Rentensteigerungen im Leistungsfall

Die verkürzten und wenigen Gesundheitsfragen

Wenn die zahlreichen Gesundheitsfragen und evtl. bestehende Gesundheitsprobleme Sie bisher vom Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung abgehalten haben, können wir Ihnen als Erwerbstätigen in einem IT-Beruf derzeit die Berufsunfähigkeitsversicherung der Allianz mit nur 5 Risikofragen anbieten:

  1. Ist demnächst ein Auslandsaufenthalt von > 6 Monaten geplant?
  2. Besteht derzeit eine Arbeitsunfähigkeit?
  3. Gab es in den letzten 2 Jahren eine Behandlung mit einer Dauer von mehr als 6 Wochen?
  4. Besteht eine Behinderung, ein Pflegegrad, eine Erwerbsminderung oder Berufsunfähigkeit etc.?
  5. Wird ein risikoreiches Hobby ausgeübt?

Sofern alle Fragen mit "nein" beantwortet werden, können wir Sie versichern mit einer BU-Rentensumme von max. 1.250 EUR pro Monat.

 

Hinweis:

Die verkürzte Risikoprüfung gilt auch im Produkt "Körperschutzpolice" (eine Variante der Invaliditätsversicherung) sowie in der Risikolebensversicherung bis 100.000 EUR Versicherungssumme.

 

Die Beiträge im Tarif Berufsunfähigkeitsrente Plus

Die IT-Berufe sind in die zweitgünstigste Berufsgruppe eingeordnet, einige auch in der günstigsten.

Für einen Vertrag bis zum gesetzlichen Renteneintrittsalter von 67 Jahren und einer Monatsrente von 1.250 EUR ergeben sich folgende Monatsbeiträge:

  • für einen 25-jährigen: 60,58 EUR
  • für einen 30-jährigen: 67,40 EUR
  • für einen 35-jährigen: 75,08 EUR
  • für einen 40-jährigen: 83,54 EUR
  • für einen 45-jährigen: 91,77 EUR

Bei geringerer Monatsrente oder kürzerer Laufzeit ergeben sich auch geringere Monatsbeiträge.

 

Unsere Beratung

Durch die erleichterte Gesundheitsprüfung klären wir im Beratungsgespräch sehr schnell, ob der Vertrag bei der Allianz für Sie abschließbar ist. Wenn dies der Fall ist, erübrigt es sich, die Gesundheitsgeschicht im Detail aufzuarbeiten, Risikovoranfragen zu stellen, ärztliche Untersuchungen durchzuführen und Fragebögen auszufüllen.

 

Unsere Beratung richtet sich daher zunächst auf das Angebot der Allianz.

Gleichwohl sind 'Die Versicherungschecker' unabhängige Versicherungsmakler und nicht mit der Allianz verbunden. Wir beraten Sie unabhängig.

 

Gerne zeigen wir Ihnen auch Alternativen des Marktes auf:

  • falls eine sehr gute Gesundheitssituation vorliegt
  • falls Sie die Gesundheitsfragen der Allianz nicht mit "nein" beantworten können
  • falls Sie nicht in den IT-Berufen tätig sind
  • falls Sie höhere Rentensummen wünschen
  • oder falls Sie aus irgendeinem Grund nicht bei der Allianz versichert werden möchten

Aufgrund von Corona bieten wir Ihnen bevorzugt eine Videoberatung an.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0