Die beste Berufshaftpflicht für Seniorenassistenzen und Seniorenbegleiter


Seniorenassistenzen erfüllen wichtige Aufgaben

Berufshaftpflicht für Seniorenassistenzen
Berufshaftpflicht für Seniorenassistenzen

In einer Gesellschaft, in der immer mehr ältere Menschen ihr Leben ohne Familienangehörige oder von diesen räumlich entfernt leben, kommt dem neuen Berufsbild "Seniorenassistenz" eine ganz besondere Bedeutung zu.

 

Anders als Pflegedienste, die die lebensnotwendigen Verrichtungen sicherstellen - Körperpflege, Medikamenteneinnahme, hauswirtschaftliche Versorgung - kümmern sich Senioren-Assistenzen um die älteren Menschen in ihrem vertrauten Zuhause.

 

Sie sind Gesprächspartner*innen, Unterhalter*innen, begleiten die Menschen zum Einkaufen oder zu Ärzten und sichern die Teilnahme am gesellschaftlichen Leben über Café-, Kino- oder Theaterbesuche. Und sie helfen älteren Menschen, ihre sozialen Kontakte zu anderen Menschen zu pflegen

 

Wir sichern Seniorenassistenzen ab -falls mal etwas schief gehen sollte

Als Inhaber*in einer Seniorenassistenz haften Sie mit Ihrem Privat- und / oder Betriebsvermögen für alle Schäden, die Sie oder Ihre Mitarbeiter*innen in Ihrer Betreuungstätigkeit schuldhaft verursachen.

 

Unsere Berufshaftpflicht sichert Sie bei Personen-, Sach- oder Vermögensschäden aus ihrer beruflichen Tätigkeit als Seniorenassistent*in umfänglich gegen alle möglichen Missgeschicke ab.

 

Wir können Ihnen sehr hohe Versicherungssummen von bis zu 10 Mio. EUR pro einzelnen Schaden und zweifach pro Versicherungsjahr anbieten.

 

Bei einer oder zwei tätigen Seniorenassistenzen kostet das pro Jahr aktuell nur 110,42 EUR*

Wenn Sie ihre Seniorenassistenz erst innerhalb der letzten 6 Monate gegründet haben, erhalten Sie als Unterstützung einen Startup-Rabatt und zahlen nur 105,49 EUR* für das erste Versicherungsjahr.

* Stand: Dezember 2021

 

Hier geht es direkt zu Ihrem persönlichen Angebot zur Berufshaftpflicht für Seniorenassistenzen bzw. Seniorenbegleiter.

 

Wofür brauchen Sie als Seniorenassistent*in bzw. Seniorenbegleiter*in eine Berufs-Haftpflichtversicherung?

Die Haftpflichtversicherung prüft gegen Sie erhobene Schadensersatzansprüche, wehrt unberechtigte Ansprüche auf eigene Kosten außergerichtlich bzw. auch vor Gericht ab oder entschädigt berechtigte Schadensersatzansprüche.

 

Auch wenn Sie noch so sorgfältig wie möglich arbeiten und Sie sich selbst keiner Schuld bewusst sind, reicht schon ein aus Ihrer Sicht unbegründeter Schadensersatzanspruch, damit Ihnen Rechtsanwaltskosten entstehen. Die Haftpflichtversicherung übernimmt diese Kosten für Sie. Allerdings nur für solche Ansprüche, die über den Versicherungsvertrag abgedeckt sind. Daher sollten Sie auf umfangreiche Absicherung Ihrer Risiken achten.

 

Als selbstständige*r Einzelunternehmer*in oder in der Rechtsform einer größeren Personen- oder Kapitalgesellschaft (z.B. UG, GmbH) benötigen Sie einen Berufshaftpflichtvertrag. Angestellte Mitarbeiter*innen sind in diesem Vertrag mitversichert und benötigen keine eigene Versicherung.

 

Teilweise kann man auf Websites lesen, dass eine selbstständige nebenberufliche Tätigkeit über eine bestehende Privathaftpflichtversicherung abgesichert sei. ACHTUNG! Es gibt in den marktüblichen Privathaftpflichtversicherungen keine Generalklausel. Immer gibt es eine Umsatzgrenze (z.B. Axa bester Tarif Top-Schutz bis 12.000 EUR nur für Personen- und Sachschäden) und fast immer eine Einschränkung auf bestimmte definierte nebenberufliche Tätigkeiten (z.B. HUK24 nur im besten Tarif Classic Plus bis 12.000 EUR, aber abschließende Tätigkeiten ohne Seniorenassistenzen)*. Besser, Sie lassen sich professionell beraten als Do-it-yourself-Versicherung über Internet.

* Stand Januar 2022

 

Hier geht es direkt zu Ihrem persönlichen Angebot zur Berufshaftpflicht für Seniorenassistenzen bzw. Seniorenbegleiter.

 

Leistungs-highlights in unserer umfassenden Berufshaftpflicht für Seniorenassistenzen

Berufshaftpflicht für Seniorenassistenz
Abgesichert in die Selbstständigkeit der Seniorenassistenz
  • Fahrlässig und grob fahrlässig herbeigeführte Personen- und/oder Sachschäden inkl. Folgekosten
  • Abhandenkommen fremder Schlüssel
  • Be- und Entladeschäden an Fahrzeugen
  • Schäden an betrieblich gemieteten Räumlichkeiten (Mietsachschäden)
  • Internet-Schäden aus der Löschung, Unterdrückung, Unbrauchbarmachung oder Veränderung von Daten bei Dritten durch Computerviren und/oder andere Schadprogramme
  • Schäden wegen der Verletzung von Persönlichkeits- oder Namensrechten
  • Vermögensschäden aus der Verletzung von Datenschutzbestimmungen
  • Ansprüche aus Benachteiligungen nach dem AGG
  • Vermögensschäden die durch einen Fehlalarm entstehenden unmittelbaren Kosten, insbesondere Einsatzkosten für Rettungsdienste, Wach- oder sonstige Dienste
  • Vermögensschäden aus erlaubten außergerichtlichen Rechtsdienstleistungen als Nebengewerbe
  • Darüber hinaus: die Kosten der Verteidigung und die Gerichtskosten in Straf- und Ordnungswidrigkeitsverfahren, die einen unter den Versicherungsschutz fallenden Haftpflichtanspruch zur Folge haben können

Für noch weitergehenden Absicherung von Vermögensschäden stellen wir Ihnen gern ein individuelles Angebot zur Verfügung.

 

Hier geht es direkt zu Ihrem persönlichen Angebot zur Berufshaftpflicht für Seniorenassistenzen bzw. Seniorenbegleiter.

Zusätzliche Absicherungen für Seniorenassistenzen und Seniorenbegleiter - Rechtsschutzversicherung

Spezial-Straf-Rechtsschutz (SSRS)

Inhaber und Mitarbeiter sehen sich aufgrund Ihrer Tätigkeit u.U. mit dem Vorwurf konfrontiert, eine Straftat begangen zu haben. Dies kann beispielsweise bereits der Fall sein, wenn Gegenstände oder Wertsachen in der Wohnung des Kunden verschwinden und der Vorwurf des Diebstahls im Raum steht. In so einem Fall entstehen unvermittelt Rechtsberatungs- und -verfolgungskosten für den Seniorenassistenten. In diesem und vielen weiteren Fällen hilft unsere Spezial-Straf-Rechtsschutz (SSRS) für die Senioren-Assistenz.

 

Unser Premium-Spezial-Straf-Rechtsschutz (SSRS) umfasst ...

  • die Absicherung des Inhabers und aller Mitarbeiter mit unbegrenzter Versicherungssumme
  • die Verteidigung wegen des Vorwurfes, eine Ordnungswidrigkeit begangen zu haben
  • die Verteidigung wegen des Vorwurfes, eine Straftat begangen zu haben. Hierunter fallen nicht nur Vergehen, sondern bei unserer Versicherung auch der Vorwurf eines Verbrechens
  • beim Vorwurf einer vorsätzlich begangenen Straftat leistet der Versicherer zunächst, sollte eine Vorsatzverurteilung rechtskräftig erfolgen, entfällt der Versicherungsschutz rückwirkend und die Leistungen müssen zurückerstattet werden
  • bei Abschluss eines Vorsatz-Verfahrens durch Strafbefehl wird auf eine Regressnahme beim Versicherten verzichtet
  • auch Strafverfahren aufgrund verkehrsrechtlicher, verwaltungsrechtlicher, sozialversicherungsrechtlicher oder steuerrechtlicher Vorgänge gedeckt
  • zusätzlich auch aktive Strafverfolgung eingeschlossen, wenn Sie oder Mitarbeiter Strafanzeige gegen andere erstatten wollen
  • Kostenübernahme auch auf der Grundlage von Honorarvereinbarungen mit spezialisierten Strafverteidigern
  • Übernahme gerichtlicher Sachverständigenkosten
  • vorbeugenden Versicherungsschutz, z.B. wenn lediglich in Medien behaupte wird, die Versicherten hätten einen Straftatbestand verletzt
  • Die Übernahme von Honoraren für journalistische Beratungen (Öffentlichkeitsarbeit)

Bitte beachten Sie, dass es teilweise sehr günstig anmutende Versicherungsangebote gibt, die im Spezial-Strafrecht dann aber nur eingeschränkt leisten, z.B.

  • Verkehrsrecht ist ausgeschlossen
  • enge Ersatzgrenzen für Reisekosten und Sachverständige
  • Ausschluss oder enge Ersatzgrenzen bei Honorarvereinbarungen
    (ganz besonderes im Strafrecht wollen Sie sich doch die besten Anwälte leisten, oder?)

 

Die Jahresprämie für den Inhaber einer Seniorenassistenz bzw. einem Seniorenbegleiter beträgt nur 209 EUR p.a. (bei dreijähriger Laufzeit).

 

Gewerbliche Rechtsschutzversicherung

Eine umfassende Absicherung von Rechtsverfolgungskosten ist möglich durch einen Firmenrechtsschutz mit optionalen Bausteinen:

  • Verkehrs-Rechtsschutz
  • Vertrags-Rechtsschutz
  • Arbeitgeber-Rechtsschutz (sofern Sie Mitarbeiter beschäftigen)
  • Miet-Rechtsschutz (sofern Sie betriebliche Räumlichkeiten gemietet haben)
  • Spezial-Strafrechtsschutz
  • kombiniert mit einem Privat-Rechtsschutz für den Inhaber

Je nach Bedarf konfigurieren wir für Sie individuelle Lösungen bei unseren diversen Rechtsschutzpartnern, u.a. Arag, Auxilia und ÖRAG.

 

KFZ-Versicherung für gewerblich genutzte Fahrzeuge

Sofern Sie mit Ihrem bisherigem KFZ mit vereinbarter privater Nutzung zukünftig zu Klienten fahren und diese gelegentlich zum Einkaufen oder zu Arztbesuchen etc. begleiten, denken Sie bitte daran, Ihren KFZ-Versicherer zur gewerblichen Nutzung zu informieren. Dies wird i.d.R. zu einem Prämienaufschlag führen. Wir können Ihnen gerne günstigen Versicherungsschutz auch für Ihre gewerblich genutzten KFZ vermitteln.

 


Angebot zur Seniorenassistenzversicherung anfragen

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.